Businessplan Freiberufler

Ein Businessplan für Freiberufler ist erforderlich, um sich eine Übersicht über den Job zu schaffen, den man als Freiberufler ausführen möchte. Außerdem hat man gerade in der Anfangsphase Anspruch auf Förderkapital bei einigen Instituten.



Den Businessplan sollte der Freiberufler zum Beispiel beim Arbeitsamt oder seiner Hausbank vorlegen, um Unterstützung zu erhalten. Dafür sollte der Businessplan wirklich logisch aufbereitet werden und alle Unklarheiten beseitigt sein. Der Initiator sollte sein Ziel klar vor Augen haben und wissen, was er erreichen möchte. Jeder Einfall bracht einen klaren Leitfaden. Außer dem Ziel müssen auch alle Hürden berücksichtigt werden, über die man unterwegs stolpern könnte.

Freiberufler haben oft mehr Arbeit als Angestellte. Sie müssen alles selbst organisieren, da sie ihr eigener Chef sind und auch die Kunden selbst suchen und binden. Dies gestaltet sich häufig schwieriger als eine 8stündige Arbeit in einem Betrieb und oft muss man auch am Wochenende für die Kunden da sein, damit diese nicht zum Konkurrenten gehen. Der Vorzug, den man auch im Businessplan festhalten sollte ist, dass man das tun kann, was einem am meisten gefällt.

Der Freiberufler kann selbst entscheiden, wie viel er am Tag arbeitet. Sein Etat ist von der Arbeitsmenge abhängig, die er täglich bewältigt. Je mehr er schafft, desto mehr Geld erhält er. Mit einem übersichtlich aufbereiteten Businessplan ist es möglich, vom Arbeitsamt oder anderen Instituten Förderkapital zu erhalten, welches man insbesondere in der Anfangsphase benötigen wird. Daher sollte der Businessplan auch wasserdicht sein und vor allem glaubwürdig rüberkommen.

Wer ein Freiberufler werden will, dem stehen Möglichkeiten zur Verfügung, einen Businessplan zum Beispiel von jemand schreiben zu lassen. Andererseits findet man im Internet auch hilfreiche Skizzen, anhand derer man das eigene Konzept individuell gestalten kann. In den meisten Vorlagen ist ein Beispiel vorgegeben, an dem man sich orientieren kann. Dieses sollte man allerdings nicht vergessen entsprechend abzuändern.