Existenzgründung Fördermittel

Das Arbeitsamt und einige andere Institute gewährten Fördermittel für Existenzgründer. Das klassische Fördermittel ist der Gründungszuschuss, von dem insbesondere Menschen profitieren können, die Arbeitslosengeld 1 bekommen.



Ein weiteres Fördermittel, mit dem die Existenzgründung unterstützt wird, ist das Einstiegsgeld. Dieses empfiehlt sich für Arbeitslose, die Arbeitslosengeld 2 erhalten. Es gilt für Gründer, die sich entschieden haben, den geplanten Job hauptberuflich auszuüben. Die Höhe des Einstiegskapitals hängt davon ab, mit wie vielen Personen der Gründer in einem Haushalt lebt und wie die Umstände sind. Im Normalfall beträgt die Höhe 50% vom Arbeitslosengeld und kann um weitere 10% erhöht werden.

Die Existenzgründung kann auch mit dem KfW-Gründerkredit Fördermittel finanziert werden. Dieses Startgeld steht dem Initiator drei Jahre nach dem Beginn seiner Karriere bereit. Damit kann er eventuelle Anschaffungen und zur Produktion notwendigen Maschinen bezahlen. Gewährt wird ihm dieses Darlehen von der KfW Bankengruppe. Diese Bank unterstützt insbesondere Existenzgründer. Diese müssen einen Businessplan vorlegen und beweisen, dass das Vorhaben für die Wirtschaft etwas bringt.

Bei der Existenzgründung hat man auch auf eine Vielzahl von Fonds Anspruch. Diese Fördermittel sind zum Beispiel für Technologieunternehmen interessant oder Industrien, die auf dem deutschen Markt Fuß fassen wollen. Zur Auswahl stehen die ERP-Startfonds sowie sogenannte High-Tech-Gründerfonds. Auch hier sollte der Initiator einen vorgefertigten Plan bereithalten, um diese Fördergelder eventuell erhalten zu können. Dieser wird vor der Annahme genau geprüft.

Als Fördermittel angeboten wird auch das Gründercoaching. Diese Maßnahme spricht vor allem junge Unternehmer an, die eine Existenzgründung planen. Während diesem Training werden die Firmengründer geschult und beraten. Auch in Hinblick auf den Geschäftsplan werden hilfreiche Ratschläge gegeben, damit dieser auch auf die gewünschte Anerkennung bei den Behörden stößt. So kann man sich perfekt auf den Start in ein neues Leben vorbereiten und große Erfolge feiern. Letztere sind aber natürlich vor allen Dingen von der Einsatzbereitschaft des Initiators abhängig.